Tanzsporttrainer… > News > Aktuelles > Absage TSTV-Sommer-…

 

Absage TSTV-Sommer-Kongress 2020 in Bad Kissingen

Liebe Mitglieder der TSTV e.V.,

In diesem Jahr durchstehen wir alle eine schwere Zeit. Die Einschränkungen jeglicher Art, die wir hinnehmen müssen, sind enorm. Wir sind so froh, dass wir unsere TSTV-Professional Practice in Dresden und den TSTV-Rosenmontagstreff in Wiesbaden durchführen konnten.

Unser größter Lehrgang und das zentrale Ereignis der TSTV, unser „TSTV-Sommer-Kongress“ in Bad Kissingen, sollte in diesem Jahr an den großen Erfolg im Vorjahr anknüpfen. Wir hatten uns viel vorgenommen, um unseren selbst gesetzten Anspruch auf eine herausragende Qualität der Lizenzerhaltsmaßnahmen weiter auszubauen.

Am vergangenen Donnerstag, den 14. Mai 2020 erhielt ich dann leider den niederschmetternden Anruf seitens der Kurverwaltung Bad Kissingen. Die Kurverwaltung gibt uns nach Rücksprache mit der Stadtverwaltung und dem lokalen Gesundheitsamt nicht die Genehmigung, die Räumlichkeiten im Regentenbau zu nutzen. Die Auflagen wären so hoch, dass sich die Kurverwaltung außerstande sieht, die Vorschriften auch nur annähernd zu erfüllen.

Diese Absage seitens unseres Vermieters hat mich und uns alle im Präsidium tief getroffen. Leider bleibt mir namens des Präsidiums der TSTV e.V. keine andere Wahl, als den geplanten Termin für unseren Lehrgang abzusagen.

Überall werden jetzt zwar die Regeln gelockert, aber Bad Kissingen besteht auf der Absage aller Veranstaltungen bis mindestens zum 31.08.2020 – natürlich habe ich sofort nach einem späteren Ausweichtermin nachgefragt. Aber leider hat sich die Kurverwaltung nicht bereit erklärt, uns einen anderen Termin, zum Beispiel im Oktober, zu genehmigen. Die Bedenken vor einer zweiten Infektions-Welle und einem zweiten „Lockdown“ sind zu groß. Das Risiko und die damit verbundene Haftung will niemand eingehen.

Wir als TSTV sehen das enorme gesundheitliche Risiko natürlich auch. Viele unserer Mitglieder gehören zur „Risikogruppe“, die Verantwortung können und dürfen wir nicht übernehmen.

Die Frage, die sich viele Lizenzinhaber*innen stellen, bezieht sich auf den Lizenzerhalts-Zeitraum. Hier darf ich im Namen der Bundeslehrwartin Birgit von Daake zusagen, dass es im Sinne der Gültigkeitsdauer der Lizenzen flexible Lösungen geben wird. Wir befinden uns glücklicherweise erst am Anfang des Zeitraumes, auch im kommenden Jahr können LE erworben werden, die für die weitere Gültigkeit der Lizenzen erforderlich sind.

Bitte merkt Euch schon den Termin vor für Bad Kissingen 2021:  02. bis 08. August 2021 – dieser Termin ist von der Kurverwaltung genehmigt und schriftlich zugesagt worden!

Vorher hören oder lesen wir uns natürlich wieder!

Wir alle im Präsidium sind voller Mut und Motivation, dass diese unsägliche Zeit der Pandemie bald vorbei ist und wir – möglicherweise verändert – zu einem neuen Leben für unseren Tanzsport und für den Erhalt unserer Trainer-Lizenzen zurückfinden können.

Ich bin todtraurig, dass ich Euch diese Absage unseres Lehrgangs übermitteln musste.

Herzliche Grüße

Im Namen des gesamten Präsidiums der TSTV e.V.

Ihr/Euer Adalbert „Adi“ Wigger

Präsident der TSTV e.V.