Tanzsporttrainer… > Allgemein > Breitensportwochene…

 

Breitensportwochenende und Breitensporttournee

Liebe Mitglieder,

dass Tanzsport weit mehr als Standard und Latein zu bieten hat,
können Teilnehmer*innen am 02.-03.10.2021 Breitensportwochenende
der TSTV BW mit der DTV Breitensporttournee in Bietigheim-Bissingen
wieder erleben. Zwei Tage lang können die unterschiedlichsten
Tanzstile in Workshops live selbst ausprobiert werden – von West
Coast Swing über Orientalische Tänze bis Tango Argentino, American
Smooth, Linedance und Salsa.

Für die Breitensporttournee ist es bereits der dritte Besuch in
Baden-Württemberg: Schon 2011 erlebte das DTV-Event seine
erfolgreiche Premiere im Süden der Republik und war drei Jahre
später bereits wieder zu Gast. Ursprünglich für 2020 geplant, aus
bekannten Pandemie-Gründen leider abgesagt, hat Tanzsport
Deutschland nun in diesem Jahr in der Tanzsporttrainervereinigung
Baden-Württemberg e.V. (TSTV BW) wieder einen Partner, der eine
ausgesprochene Routine bei der Organisation solcher großen
Veranstaltungen hat. Allen voran TSTV BW Vize-Präsident und
Hauptorganisator Bernd Junghans: „Wir sind sehr stolz darauf, dass
wir diesen außergewöhnlichen Treff für Breitensportler und
Lizenzträger jeden Alters und Könnens nun bereits zum dritten Mal
auf die Beine stellen können. Auch wenn dieses Jahr (fast) alles
anders ist!“

Um den Besucher*innen vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und
der zu erwartenden „4. Welle“ eine sichere Präsenz-Teilnahme
anbieten zu können, gelten für die diesjährige
Breitensporttournee einige besondere Regeln:

* Wie üblich, finden gleichzeitige Workshops mit ganz
unterschiedlichen Inhalten statt: Es wird in 3 Sälen parallel
unterrichtet.
* Die bisherige Möglichkeit, in jeder Einheit in einen anderen
Saal zu wechseln, entfällt dieses Jahr.
* Daher haben wir die Latein- und Standard-Einheiten auf
schwerpunktmäßig zwei Säle verteilt, ebenso die anderen großen
Trends West Coast Swing, Salsa, Discofox, Tango Argentino, so dass
sich die Teilnehmenden anhand des Lehrplans vorab für einen der
drei Säle entscheiden können, für den sie sich anmelden und in
dem sie dann bleiben.
* Die Begrenzung der Teilnehmerzahlen in jedem Saal und die
Kontrolle und mittels farbiger Armbänder ist Teil unseres
Hygienekonzepts.

* Der Clou und ein absolutes Novum in der Geschichte der Tournee
– und zugleich ein wesentlicher, ausgleichender Teil für die
Nachteile dieser aufgrund der Corona-Pandemie leider immer noch
erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen – ist: JEDE (!) Lecture wird
LIVE GESTREAMT und steht allen Teilnehmer*innen anschließend noch
ca. 10 Tage lang als VIDEO ON DEMAND zur Verfügung.

* Komfortabel: Auch die Online-Teilnahme wird zum Lizenzerhalt
anerkannt! Es können max. 14 LE fachliche erworben werden.

* Sie können sich also frei entscheiden, ob Sie persönlich an der
Breitensporttournee teilnehmen, oder lieber zu Hause am Computer
mitmachen. Auch die vor Ort Teilnehmenden erhalten automatisch einen
Online-Code, mit dem sie anschließend die anderen Lectures noch
streamen können.

Sollte das Event in seiner Präsenz-Form aus gesetzlichen Gründen
kurzfristig abgesagt werden müssen: Die „Streaming-Variante“
findet in jedem Fall statt, sodass sich alle interessierten
Trainer*Innen C-Breitensport und Breitensportler*Innen zuverlässig
auf das „18. Baden-Württembergische Breitensportwochenende“,
das die diesjährige Breitensporttournee beherbergt, freuen dürfen.

Und wer weiß – vielleicht wird das Pilotprojekt „dance live and
streamed“ zum Muster für weitere Konzepte dieser im
Breitensportbereich doch recht neuen dualen Unterrichtsformen. Unser
Organisationsteam freut sich jedenfalls schon sehr auf das große
Experiment und wir sind sehr neugierig auf die Resonanz. Jedenfalls
ist es für das Breitensportpaar und natürlich auch für
Lizenzierte von der Waterkant durchaus reizvoll, an zwei Tagen
durchweg spannende Tanzworkshops bei Topreferent*Innen des DTV
mitmachen zu können, ohne sich ein Hotel suchen und die lange
Anfahrt in den wilden Süden auf sich nehmen zu müssen – und
dabei, im Gegensatz zu den vor Ort Anwesenden in jeder Stunde den
Saal bzw. den Streaming-Kanal wechseln zu können.

Aus organisatorischen Gründen erfolgt die Anmeldung ausschließlich
über das speziell für diese Veranstaltung entwickelte
Anmeldeformular unter www.dtv-breitensporttournee.de

Wir bitten um zügige Anmeldungen.

Aufgrund der Dynamik der „4. Welle“ können wir kurzfristige
Einschränkungen zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht ganz
ausschließen. Daher wären alle Beteiligten auf der ganz sicheren
Seite, wenn für die Präsenzteilnahme ein Impf- oder
Genesenennachweis vorgelegt werden kann („2G“).
Mindestanforderung sind die sog. „3G“-Regeln.

Wir freuen uns auf rege Teilnahme!

Viele Grüße

Bernd Junghans

Vizepräsident TSTV BW