Lizenzen / Lizenzerwerb

Die Ausbildung zu den einzelnen Trainer-Lizenzstufen erfolgt gemäß den Rahmen-Richtlinien des DSB in Verbindung mit dem für den Tanzsport zuständigen Spitzen-Fachverband DTV e.V.

Nachstehend die vorgesehenen Tätigkeiten innerhalb der einzelnen Lizenzstufen


Fachübungsleiter C Breitensport  (sportartspezifisch)
Aufbau, Betreuung und Training von Breitensportgruppen

Trainer-C
Einführung und Gruppentraining für die unteren Turnierklassen. Einstieg in den Leistungssport.

Trainer-B
Weiteres Gruppen- und Einzeltraining im Leistungssport der unteren Turnierklassen.

Trainer-A
Gruppen- und Einzeltraining auch der oberen Turnierklassen im Leistungs- und Hochleistungssport. Fachgerechte Ausbildung unterer Lizenzstufen, Ausbildung von Wertungsrichtern, Schulung von Landeskader, konzeptionelle Arbeiten für Landestanzsportverbände.

Diplom-Trainer
Wissenschaftsbezogene Unterstützung des Trainings- und Ausbildungsbetriebes, konzeptionelle Arbeiten für den Deutschen Tanzsportverband e.V.
Entwicklung und Fortschreibung von Ausbildungs- und Trainingskonzepten. Ausbildung von Trainern-A.


Die Ausbildung – wie auch die Prüfungen – in den einzelnen Lizenzstufen erstreckt sich über folgende Fachgebiete:

Fach 1 = Sportorganisation – Sportverwaltung

Fach 2 = Pädagogik – Psychologie

Fach 3 = Biologie – Sportmedizin

Fach 4 = Bewegungslehre – Trainingslehre

Fach 5 = Tanzsport, dabei zwei Disziplinen:

Standardtänze: Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slow-Foxtrott, Quickstep

Lateinamerikanische Tänze: Samba, Cha-Cha-Cha, Rumba, Paso Doble, Jive

Wo und durch wen erfolgt die Ausbildung?

Die Ausbildung für Fachübungsleiter C Breitensport: (sportartspezifisch) erfolgt über die Landestanzsportverbände, ebenso die Prüfung.

- Die Ausbildung für Trainer-C und Trainer-B erfolgt durch den DTV in den einzelnen Landestanzsport-Verbänden. Die Prüfungen sind zentral geregelt.

- Die Ausbildung für Trainer-A erfolgt nach bundesweiter Ausschreibung durch den DTV zentral, ebenso die Prüfung.

- Die Ausbildung zum Diplom-Trainer erfolgt an der Trainerakademie des DSB in Köln, ebenso die Prüfung.

Übungsleiter-/Trainer-Lizenz Sparte fachliche LE´s überfachliche LE´s Anerkennung von WR-Lizenzmaßnahmen Bemerkung
Fachübungsleiter Breitensport 20 10 nein  
Trainer-C Std. + Lat. 20 10 Ja, nur WR-“C”  
Trainer-C Std. oder Lat. 15 10 JA, nur WR-“C”  
Trainer-B Std. + Lat. 30 10 Ja, nur WR-“A”  
Trainer-B Std. oder Lat. 20 10 Ja, nur WR-“A”  
Trainer-A Std. + Lat. 30 10 Nein WR-“S”-Lizenz wird erhalten.
Trainer-A Std. oder Lat. 20 10 Nein WR-“S”-Lizenz wird erhalten.
Diplom-Trainer Std. oder Lat. 20 10 Nein WR-“S”-Lizenz wird erhalten