Tanzsporttrainer… > News > Fachartikel > Magic Feet – Eine…

 

Magic Feet – Eine medizinische Betrachtung von Jordi Mayral

ZUSAMMENFASSUNG

In den vergangenen Jahren war ich sehr stark in der Welt des Tanzsports unterwegs. Ich konnte dabei kaum Unterschiede erkennen zwischen den fußbezogenen Krankheitsbildern von Tanzsportlern und der durchschnittlichen Bevölkerung.

Allerdings kann ich feststellen, dass Tanzsport, wie jeder andere sehr intensiv ausgeübte Sport, Fußprobleme vergrößern kann.

Falls wir eine angeborene Veränderung der körperlichen oder knöchernen Struktur haben, können von Kindesbeinen daraus Probleme in unseren Füßen und in unserem gesamten Organismus resultieren – und natürlich nicht zuletzt eine schlechte Körperhaltung.

Jordi Mayral

Jordi Mayral

Es ist daher von allerhöchster Bedeutung, dass wir uns intensiv mit unseren Füßen, ihrer Art, ihrem Aufbau, ihrer Struktur und insbesondere ihrer Pflege beschäftigen, um Verletzungen und Probleme zu vermeiden.

In der Clínica Mayral Foot Fenter verfügen wir über eine große Bandbreite verschiedener Möglichkeiten, Tänzerfüße zu analysieren und mit speziellen Methoden zu behandeln.

Osteopathie, Physiotherapie und Schulungen der Körperhaltung sind unverzichtbar für eine Verbesserung von Körperaufbau und Tanzhaltung. Selbstverständlich sind unsere Behandlungen maßgeschneidert auf das individuelle Bedürfnis des jeweiligen Tänzers bzw. der Tänzerin.

D. Jordi Mayral Esteban
Fußspezialist, Direktor des CLINICA MAYRAL foot center
Mitglied WDSF
www.clinicamayral.com

Download dieses Artikels “Magic Feet” als PDF Format: Magic Feet 2016