Wir über uns

Die Tanzsporttrainer-Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland e.V. – kurz “TSTV” – ist die Trainerorganisation für alle lizenzierten TanzsporttrainerInnen in Deutschland. Als Interessenverband der TrainerInnen kooperiert die TSTV eng mit dem Deutschen Tanzsportverband e.V. (DTV), der Professional Division im DTV (PD) und den Landestanzsportverbänden und vertritt als Organisation die Interessen und Belange ihrer Mitglieder gegenüber diesen Verbänden. Darüber hinaus fördert sie die Zusammenarbeit und den fachlichen und überfachlichen Informationsaustausch mit Sportorganisationen und Fachverbänden auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene und unter ihren Mitgliedern.

Die TSTV ist als modernes Organ mitverantwortlich für die fachliche und überfachliche Weiterbildung lizenzierter TanzsporttrainerInnen. Sie ist darüber hinaus Veranstalter von eigenen Lehrgängen und kooperiert bei Lehrgangsmaßnahmen auf Bundes- und Landesebene. Mit ihrer Kompetenz unterstützt die TSTV den Deutschen Tanzsportverband e.V. bei der Überwachung und Einhaltung von Figurenbegrenzungen auf regionalen, nationalen und internationalen Turnierveranstaltungen.

Als Interessenverband informiert die TSTV ihre Mitglieder über Neuigkeiten, Trends und Regeländerungen sowie über Lehrgänge und Weiterbildungsmaßnahmen.

Schon im Jahre 1977 erkannten einige Tanzsport-Trainer, dass es wichtig ist, eine Standesvertretung der Trainer zu gründen. Zur Bündelung gemeinsamer Interessen schloß man sich zunächst zu einer lockeren Vereinigung zusammen. Im Jahre 1988 gründete sich dann die “Tanzsporttrainer-Vereinigung in der Bundesrepublik Deutschland e.V.”, um sich als eigenständige Trainer-Organisation dem „Deutschen Tanzsportverband e.V.“ als der „Verband der Ausbilder, Trainer und Übungsleiter“ anzuschließen.

Seitdem ist die TSTV e.V. nicht mehr aus der bundesdeutschen Tanzsportgemeinschaft wegzudenken. Sie veranstaltet Lehrgänge zum Lizenzerhalt für alle Trainerstufen, sei es LeistungsSport oder BreitenSport. In sich rasant entwickelnden neuen Zeiten ist die Fortbildung einer der Schlüssel für ein erfolgreiches und innovatives Trainer-Leben. Unsere aktuellen Lehrgangsmaßnahmen sind

  • Der TSTV-Sommer-Kongress in Bad Kissingen – als Lizenzerhaltsschulung für alle Trainer-Lizenzen
  • Die „Professional Practice“ für alle Trainer, Wertungsrichter, Profipaare und Amateur-Turnierpaare ab B-Klasse
  • Der „Rosenmontagstreff“ in Wiesbaden mit überfachlichen Lerneinheiten zum Lizenzerhalt

Unsere Kongresse und Seminare haben nicht zuletzt durch die hohe Qualität der ausgewählten Referenten und Lehrkräfte einen anerkannt hohen Stellenwert unter den bundesdeutschen Lizenzerhaltsmaßnahmen. Top-Referenten aus dem In- und Ausland unterrichten bei uns und geben ihr Wissen an die TeilnehmerInnen weiter.

Neben unseren eigenen Lehrgängen sind wir zugunsten unserer Mitglieder Kooperations-Partner bei vielen weiteren Tanzsportevents, z.B.

  • Bei allen TNW-Kombilehrgängen einschl. dem „JugendTanzTag“, kurz JuTTa
  • Beim Dancing Superstars Festival in Bremen, insbesondere bei den dortigen Trainer-Schulungen
  • Bei „The Camp“ in Wuppertal
  • Beim Workshopfestival in Düsseldorf
  • Bei der Breitensport-Tournee des DTV

Darüber hinaus fördert die TSTV die „Sachsentour“, eine Turnierreihe speziell für die Jugend.

Wir wollen uns noch bei weiteren Tanzsport-Lizenzerhaltsmaßnahmen engagieren – im Sinne unserer Mitglieder. Unser Aufruf geht an alle Tanzsporttrainerinnen und Trainer: werdet Mitglied in unserem Interessenverband, profitiert von der TSTV und ihren Angeboten! So wird unsere Stimme immer stärker!